Schluefi-Meeting 2019 Kloten | WSCA Online
20.02.2019

In der Nacht vom 29. auf den 30. Juli werden unsere Server modernisiert. Es wird zu einem Ausfall der ganzen Site (wsca.ch) von ca. 3 Stunden kommen. Möglicherweise werden anschliessend einzelnen Funktionen nicht sofort funktionieren. Wir werden die Site am 30. Juli so früh als möglich prüfen und allfällige Fehler beheben.

Schluefi-Meeting 2019

Datum: 16. März 2019 Meldeschluss Veranstalter: 06. März 2019
Ort: Kloten, Hallenbad Zentrum Schluefweg (25m-Bahn) Meldeschluss WSCA: 25. Februar 2019
Niveau: Ältere (Gruppe 1)

Wettkampfstruktur

Samstag 16. März 2019

Vormittag (09:15)
1 200m Rücken Damen 0‑99 Jahre
2 200m Rücken Herren 0‑99 Jahre
3 50m Delfin Damen 0‑99 Jahre
4 50m Delfin Herren 0‑99 Jahre
5 200m Lagen Damen 0‑99 Jahre
6 200m Lagen Herren 0‑99 Jahre
7 50m Brust Damen 0‑99 Jahre
8 50m Brust Herren 0‑99 Jahre
9 200m Freistil Damen 0‑99 Jahre
10 200m Freistil Herren 0‑99 Jahre
Nachmittag
11 4 x (100m Vierlagen) Damen 0‑99 Jahre
12 4 x (100m Vierlagen) Herren 0‑99 Jahre
13 50m Rücken Damen 0‑99 Jahre
14 50m Rücken Herren 0‑99 Jahre
15 200m Delfin Damen 0‑99 Jahre
16 200m Delfin Herren 0‑99 Jahre
17 50m Freistil Damen 0‑99 Jahre
18 50m Freistil Herren 0‑99 Jahre
19 200m Brust Damen 0‑99 Jahre
20 200m Brust Herren 0‑99 Jahre
Abschluss
21 4x50m Freistil Mixed 0‑99 Jahre

Wettkampfportrait

Ort: Kloten Zeitpunkt: März Tageszeit: Samstag ganzer Tag
Bad: Hallenbad Schluefweg Bahn: 25 Meter Typ (WSCA): Höhepunkt
Veranstalter: WSCK Saison: Frühling Karte: Hallenbad Schluefweg
Alter: Offen
Diszpiplinen: 50m und 200m alle Lagen, 200m Lagen
Kategorien: Allgemeine Kategorie
Elite (E) 17 Jahre und älter
Jugend B (JB) 15 und 16 Jahre
Jugend C (JC) 13 und 14 Jahre
Jugend D (JD) 12 Jahre und jünger
Anreise Auto: Ca. 40 Minuten ab Affoltern. Parkplätze beim Hallenbad, Eishalle oder Bahnhof.
Anreise Bahn: Ca. 1 Stunde mit Umsteigen in Zürich HB oder Hardbrücke
Verpflegung: Verkauf im Foyer: Kuchen, Sandwiches, Hot Dogs, Früchte, Getränke etc., Restaurant im Obergeschoss
Platz: Relativ eng. Frühe Anreise lohnt sich.
Bei schönem Wetter kann man draussen sitzen, hört aber keine Durchsagen. Gleiches gilt fürs Foyer.
Bemerkungen: Hohes Niveau, wenige Starts, keine 100-Meter-Rennen.
Karte: