Erfolgreicher Saisonabschluss für den WSCA | WSCA Online
14.11.2018

In der Nacht vom 29. auf den 30. Juli werden unsere Server modernisiert. Es wird zu einem Ausfall der ganzen Site (wsca.ch) von ca. 3 Stunden kommen. Möglicherweise werden anschliessend einzelnen Funktionen nicht sofort funktionieren. Wir werden die Site am 30. Juli so früh als möglich prüfen und allfällige Fehler beheben.

Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern (Originalvorlage) - 24.06.2018

Erfolgreicher Saisonabschluss für den WSCA

Beim Bülicup am vergangenen Samstag in Bülach resultierten für den Wasser-Sport-Club-Albis in den Einzelrennen 7 Medaillen, jeweils in der Damen-und Herrenstaffel ein Podestplatz und in der Gesamtwertung schaffte es ein Schwimmer auf den 3. Rang.

Das Team der zwölf SchwimmerInnen war am letzten Wettkampf der Saison nach intensiven Trainings der letzten Wochen bereit, sich nochmals zu beweisen.

Der aus Buttwil kommende Iloy Lamers zeigte sich gar in Top-Form. Es gelang ihm in einem harten Rennen über die 400m Freistil, welche er zum ersten Mal an einem Wettkampf bestritt sich gleich zu Gold zu schwimmen! Damit nicht genug-über die 100m Rücken holte er Silber und die 100m Brust beendete er auf dem 3. Rang. Sogar in der Gesamtwertung schaffte er es auf den 3. Rang und wurde mit einem Preisgeld belohnt.

Für weitere Medaillen sorgte Chiara De Pretto aus Ottenbach. Obwohl sie ihre persönliche Bestleistungen nicht ganz knacken konnte, zeigte sie ihren Kampfgeist. In ihrer Lieblingsdisziplin über die 100m Brust, schaffte sie den 2. Rang. Ebenfalls Silber gab es für sie über die 100 Freistil.

Emotional wurde es bei Yannic Petrovic aus Widen. Er, der nicht zu den medaillenverwöhnten Schwimmern gehört, zeigte über die 100m Delfin ein nahezu perfektes Rennen- der Rythmus stimmte, die Technik und die positive Einstellung im Kopf bescherten ihm den 3.Rang. Nicht nur er freute sich sehr darüber, dass gesamte Team gönnte ihm das von herzen. Doch auch Yannic doppelte nach, über die 200m Lagen stand er nochmals für Bronze auf dem Podest!

Gruppenfoto Bei den Einsätzen über die 4x 50m Freistilstaffeln wurde es nochmals spannend. Chiara De Pretto, Sophia Theiler (Wettswil), Leonie Bollier (Hedingen) und Melina Brem (Ottenbach) waren heiss auf einen Podestplatz. Unter lauten Motivationsrufen vom restlichen Team und anwesenden Eltern, schwammen sie sich tatsächlich auf den 2. Rang. Nicht weniger gerufen und mitgefiebert wurde bei den Knaben. Auch Iloy Lamers, Julian Stöckli (Aristau), Luca Stutz (Affoltern a.A) und Yannic Petrovic wollten aufs Podest- sie schafften es auf den 3.Rang.

Eine positive Bilanz zeigten die meisten im Team, wurden doch etliche neue pertsönliche Bestzeiten geschwommen.

Renate Spagnoletti

Verwandte Themen